Knowledgebase : ALLNET Produkte > Wireless LAN > Wireless Router
Sollte sich keine Verbindung zwischen zwei ALL0256N aufbauen, überprüfen Sie bitte die auf dem Gerät installierte Firmware. Diese sehen Sie in der schwarzen Leiste "oben links". Die aktuelle Firmware ist 12.09-RC1. Sollte eine andere Firmware angezeig...
Sollte sich keine Verbindung zwischen zwei ALL0315N aufbauen, überprüfen Sie bitte die auf dem Gerät installierte Firmware. Diese sehen Sie in der schwarzen Leiste "oben links". Die aktuelle Firmware ist 12.09-RC1. Sollte eine andere Firmware angezeig...
Im Anhang finden Sie eine Hilfestellung, um das Gerät als Access Point zu konfigurieren. erstellt: C.S.
Im Anhang finden Sie eine Hilfestellung zur Konfiguration des Gerätes. erstellt: C.S.
Mit folgender Hlfestellung können Sie die Funktion Ihres ALL0237R oder eines anderen ALLNET-Repeaters kinderleicht überprüfen. 1. Konfigurieren Sie Ihren ALL0237R als _Repeater_. Hilfe dazu finden Sie hier: HILFE [1] 2. Installieren Sie auf Ihrem...
So geben Sie Ihre T-Online Zugangsdaten richtig ein: Folgende Daten werden benötigt: - Anschlusskennung (12-stellig) - T-Online-Nummer (meist 12-stellig) - Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001). - Persönliches T-Online / Telekom Call &...
Gehen Sie auf der Weboberfläche (Werkseinstellung: 192.168.1.1) auf den Reiter System -> LAN Configuration. Anschließend können Sie die IP-Adresse und Subnetz ändern. --- Go to the web interface (default: 192.168.1.1) on the System tab -> LAN ...
Eine Hilfestellung zum Einrichten des Syslog-Servers beim ALL-HS02530 finden Sie hier hinterlegt: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/allnet/hotspot/all-hs02530/ALL-HS02530_syslog_DE.pdf] C.S.
Unter dem Menüpunkt WIZARD SETUP -> BILLING können Sie manuell festlegen, wie lange die Tickets des Hotspot-Printers gültig sind. Sie können für die Taster A / B / C jeweils einen unterschiedlichen Wert festlegen.
Es könnte notwendig sein, dass Ihr Kunde aus Sicherheitsgründen von jedem Ticket eine exakte Kopie behalten will. Das können Sie beim Hotspot-Ticket-Printer ALL-HS02530 folgendermaßen konfigurieren: Gehen Sie auf der Weboberfläche des ALL-HS02530...
Mit der ANZAHL DER SESSIONS regeln Sie das Datenvolumen, das ein einzelner User mit seinem Ticket beanspruchen darf. Sollte ein Nutzer mehrere bandbreitenlastige Anwendungen gleichzeitig ausführen (Downloads, Internetradio, Video-Streaming) kann das daz...
Information zur Verwendung von WLAN-Repeatern oder WLAN-Bridges im Hotspot-WLAN: Wenn Sie einen Repeater auf das vom ALL-HS02530 ausgestrahlte WLAN konfigurieren und anschließend über einen User anmelden, wird die MAC-Adresse des Repeaters als „1 Us...
Sollte Sie Probleme haben, Ihre ALLNET Access Points über die ALLNET Zone Controller-Software zu finden, beachten Sie bitte folgendes: - Stellen Sie ihre Netzwerkkarte auf DHCP ein. - Wenn Sie eine statische IP-Adressierung verwenden, sollte unbe...
Die Login-Page, die dem Kunden angezeigt wird wenn er zur Eingabe seines Ticket aufgefordert wird, kann unter ADVANCED SETUP -> SYSTEM -> CUSTOMIZATION bearbeitet werden:
ALL-HS02530: Kunden können sich die verbleibende Zeit Ihres Tickets anzeigen lassen, indem in der Browserzeile die Adresse 1.1.1.1/INFO eingegeben wird.
Um den ALL-VPN10 als AP am ALL0360 nutzen zu können, benötigen Sie die Firmware-Version 1.0.0.8 Bitte fordern Sie diese Firmware unter support@allnet.de an. Unter folgendem Link finden Sie eine Hilfestellung zur Konfiguration: H I L F E S T E L L U ...
Wenn Sie einen USB-Stick oder USB-Festplatte am ALL-WR0500AC anschließen wollen, müssen Sie das Speichermedium zuvor auf FAT32 formatieren. Bitte nutzen Sie dazu unbedingt das kostenlose Programm "SD FORMATTER [https://www.google.de/search?q=sd+formatte...
Bitte überprüfen Sie ob unter EXPERTENMODUS -> NETZWERK -> LAN der DHCP-Server für die WLAN-Schnittstelle aktiviert ist. Dieses Häkchen muss gesetzt sein, damit WLAN-Geräte ein gültige IP-Adresse bekommen und sich mit dem Internet verbinden können. Z...
Unter ADVANCED SETUP -> SECURITY -> FILTERING können Sie diverse Filter konfigurieren. Unter anderem ist es möglich komplette Subnetzbereiche zu sperren. Aktivieren Sie dazu Filtering mit ENABLE und bestätigen Sie mit APPLY. Anschließend können Sie de...
IN DIESEM EINTRAG WIRD ERKLÄRT, WIE ANSTATT EINER TICKETVERWALTUNG EIN NUTZUNGSVERTRAG GENUTZT WERDEN KANN. Im Gegensatz zur Ticketverwaltung kann dieser Zugang allerdings nicht zeitlich begrenzt werden. Navigieren Sie zu ADVANCED SETUP -> AUTHENTICATI...
Wenn die Synchronisation am ADSL/VDSL-Anschluss mit dem ALL-WR0500AC nicht gelingt, vollziehen Sie bitte ein Update auf die neueste Firmware-Version. Die Datei können Sie hier herunterladen: LINK [http://www.allnet.de/nc/de/allnet-brand/support/treiber-...
Bitte gehen Sie nach folgender Hilfestellung vor: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL-WR02400N_VLAN_ADSL.pdf]
1) -> 2,4G oder 5G WIRELESS / WIRELESS NETWORK öffnen -> SSID auswählen -> über den Button EDIT Verschlüsselung konfigurieren (WPA2-AES wird empfohlen) -> Speichern mit ACCEPT 2) -> MANAGEMENT / MANAGEMENT VLAN öffnen -> zuvor konfigurierte SSID wählen -...
Folgende Switche aus unsererm Sortiment sind mit UPNP kompatibel (Stand Januar 2016) : ALL-SG8828M-10G ALL-SG8826MX-10G ALL-SG8950M ALL8926WMP ALL-SG8826PMX-10G ALL-SG8950PM Zur Konfiguration von UPNP öffnen Sie bitte das das verlinkte Handbuch ...
Hier finden Sie eine Hilfestellung zur Bridge Modem-Konfiguration beim ALL-WR02400N . HILFESTELLUNG ÖFFNEN [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL-WR02400N-Bridge_Modem_Konfiguration.pdf]
Um Roaming beim ALL-WR2901-4Gv2 zu aktivieren, ist ein Firmware-Update notwendig. Bitte laden Sie dieses von unserer Homepage herunter : DOWNLOAD [http://www.allnet.de/nc/de/allnet-brand/support/treiber-firmware/download/113022/]
Wenn Sie den ALL-WR2901-4Gv2 mit einer nicht-deutschen SIM-Karte nutzen, müssen Sie möglicherweise Roaming aktivieren, um eine Datenübertragung zu ermöglichen. Um Roaming beim ALL-WR2901-4Gv2 zu aktivieren, ist ein Firmware-Update notwendig. Bitte lad...
Für den Bridge-Modem-Betrieb mit VLAN können Sie die folgende Anleitung verwenden: HILFESTELLUNG ÖFFNEN [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL-WR02400N-BridgeModem+VLAN-TagKonfiguration.pdf]
Getestet unter Firmware 1.0.1.5 für den ALL-VPN20 Unter NETWORK -> NETWORK CONNECTION wird der Haken bei ENABLED LINE-DROPPED SCHEDULING gesetzt. LINE DROPPED PERIOD = Zeitspanne in der der WAN-Port auf Internetverbindung überprüft wird (24 Stunden Fo...
Damit Sie direkt über das Hotspot LAN auf ein Gerät zugreifen können, um es zB zu administrieren oder zu konfigurieren, müssen Sie die LAYER 2 ISOLATION abschalten. Das können Sie unter ADVANCED SETUP - SYSTEM - SYSTEM - LAYER 2 ISOLATION SECURITY  voll...
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Upgrade" links oben und folgen den Anweisungen. Verwenden Sie NICHT den Menüpunkt unter "Maintenance - AP Firmware Update", dieses Menü ist für die Firmware der AccessPoints, nicht für den Controller. _Click on the "U...
_Diese Information ist für den Betrieb im STANDALONE-Modus gültig, d.h. wenn der AccessPoint ohne Controller betrieben wird! _ Wenn Änderungen an der Konfiguration vorgenommen werden, werden diese unter dem MENÜPUNKT "ÄNDERUNGEN" abgelegt, aber noch nic...
Bitte beachten: Der ALL-WR0500AC kann nicht als DNS-Server für statische IP-Adress-Konfigurationen agieren. Wenn Sie ohne DHCP-Server und stattdessen mit statischen IP-Adressen arbeiten wollen, muss auf dem Endgerät ein Online-DNS-Server eingetragen w...
ALL-WAPC0450C = Beim Firmware-Update auf Version 01.01.01 wurden die Gastnetz-Einstellungen in die SSID-Konfiguration verschoben. Anstatt einer einzelnen extra Gastnetz-SSID kann nun jede der 8 SSID als Gastnetz-SSID verwendet werden. Klicken Sie da...