Knowledgebase
   


Es gibt bei 1&1 folgende Präfixe für die PPPoe-Zugangskennung: D: Deutsche Telekom T: Telefonica W: BSA-Zugänge Deutsche Telekom V: VoIP H: VDSL D, T und W bewirken die Auswahl des IP-Backbones von 1&1. Dies funktioniert aber nur, wenn der VD...
Sollte sich keine Verbindung zwischen zwei ALL0256N aufbauen, überprüfen Sie bitte die auf dem Gerät installierte Firmware. Diese sehen Sie in der schwarzen Leiste "oben links". Die aktuelle Firmware ist 12.09-RC1. Sollte eine andere Firmware angezeig...
Wie berechnet man die WLAN Ausgangsleistung eines WLAN-Gerätes mit externen Antennen? WAS IST IN DEUTSCHLAND ERLAUBT: Bei 2.4GHz sind max. 100mW (=20dBm) abgestrahlte Leistung erlaubt. Bei 5GHz sind max. 1W (30dBm) ohne spezielle Anmeldung erl...
Problembeschreibung: Der ALL3418v2 versendet massenhaft Alarm-Benachrichtigungen per Email, nachdem die manuell konfigurierte "Aktion" eingetreten ist. Lösung: Sie müssen die Alarmbenachrichtigung auf "NUR EINMAL AUSFÜHREN" einstellen. Das kön...
Sollte sich keine Verbindung zwischen zwei ALL0315N aufbauen, überprüfen Sie bitte die auf dem Gerät installierte Firmware. Diese sehen Sie in der schwarzen Leiste "oben links". Die aktuelle Firmware ist 12.09-RC1. Sollte eine andere Firmware angezeig...
Bei EWEtel kann man die gleichen Parameter verwenden, wie bei T-Online. ALL126AS2: * Profile 17a (wird automatisch erkannt) * Tone-Mode B43 (manuell aktivieren) * POTS-Filter (manuell aktivieren) * danach Line auf "activate" stellen und "A...
Das ALL126AS2 oder ALL126AS3 Modem kann DIREKT an den VDSL2 Anschluss des Providers angeschlossen werden. Ein zusätzlicher Splitter wird nicht benötigt (darf aber angeschlossen sein, es geht trotzdem). Der Anschluss wird dann beim Modem an den "Line...
Hier finden Sie die Original-Software für den S21296- Powerline-Adapter: KLICK [1] Alternativ können Sie auf die Software für den ALL168211 zurückgreifen: KLICK2 [2] Autor: C.S. Links: ------ [1] http://service.allnet.de/ftp://212.18.29.48...
Für den Internet-Anschluss des ALL126AS2 beim Provider muss nur die "Line"-Buchse mit einem Kabel an den VDSL2 Anschluss des VDSL2-Providers angeschlossen sein. Beim aNSCHLUSSKabel werden nur die mittleren beiden Leitungen verwendet (Polung ist dabei e...
Bei allen ALLNET Modems oder Modem/Router Kombinationen werden immer die mittleren 2 Pins des jeweiligen Steckers für das DSL-Signal verwendet. Es ist dabei egal, ob das Kabel einen RJ45 oder RJ11 Stecker hat. Dies gilt auch für die Home-PN Geräte. ...
Problembeschreibung: Trotz Eingabe des richtigen Passwortes (Standard: admin/12345) wird mir eine Fehlermeldung angezeigt. Ich werde nicht auf die Startseite weitergeleitet. Dies kann vor allem nach einem Reset des Gerätes auftreten. Lösung: ...
Frage: Sind ALL1685 / 85Mbit-Adapter kompatibel mit 200/500/600 Mbit-Powerline-Adapter? Antwort: NEIN. Bitte beachten Sie dazu folgendes: ALL1685-Adapter arbeiten mit dem Übertragungsstandard HOMEPLUG 1.0 und bieten maximal 85Mbit Übertragu...
VLAN-TAGS FR VERSCHIEDENE INTERNET DSL-PROVIDER (ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit! - Korrekturen/Erweiterungen werden gerne angenommen!) * T-Online = 7 (IP-TV = 8) * 1&1 = 7 oder 8 (je nach Anbindung) * EWEtel = 2011 * M-Net...
Problembeschreibung: Nach dem Update meines ALL5000 / ALL4500 ist das mitgelieferte Handbuch nicht mehr aktuell. Steht ein Handbuch zur Verfügung, dass sich an der Firmware 3.0x orientiert? Antwort: Ja. Verwenden Sie dazu das Handbuch für den ALL3...
Konfigurieren Sie bitte Ihr Powerline-Netzwerk nach folgendem Muster, um die bestmögliche Datenübertragungsgeschwindigkeit zu erreichen: Gültig für alle Powerline-Modelle von ALLNET ( aktuell Feb/2014: ALL168205 - ALL168211 - ALL168255 - ALL168555 -...
Im Anhang finden Sie eine Hilfestellung, um das Gerät als Access Point zu konfigurieren. erstellt: C.S.
DAS MANUAL BEFINDET SICH NUR AUF DER MITGELIEFERTEN CD, ES WIRD NICHT IN GEDRUCKTER FORM MITGELIEFERT. Schalterstellungen auf der Rückseite: PIN1: OFF: Mit dieser Einstellung ist das Gerät als Slave (CPE) konfiguriert. ACHTUNG: Wen...
Im Anhang finden Sie eine Hilfestellung zur Konfiguration des ALL168211-Powerline-Adapters. Attached you will find a guide to configuring the ALL168211 powerline adapter. Klicken Sie hier um die Hilfestellung zu öffnen : HILFESTELLUNG ALL168211 [ftp:/...
Im Anhang finden Sie eine Hilfestellung zur Konfiguration des Gerätes. erstellt: C.S.
Mit folgender Hlfestellung können Sie die Funktion Ihres ALL0237R oder eines anderen ALLNET-Repeaters kinderleicht überprüfen. 1. Konfigurieren Sie Ihren ALL0237R als _Repeater_. Hilfe dazu finden Sie hier: HILFE [1] 2. Installieren Sie auf Ihrem...
Frage: Wie kann ich den ALL1682511 Powerline Adapter resetten, wenn ich keinen Zugriff auf die Weboberfläche habe? Antwort: Drücken Sie rechte Taste auf der Front des ALL1682511 für 15 Sekunden. Stecken Sie den Adapter anschließend aus- und wieder e...
Frage: Ist ein USB-Stick am Powermeter ALL3690 / 3691 als Speichermedium verwendbar? Antwort: Nein. Weder ALL3690 noch ALL3691 unterstützen USB-Sticks als Speichermedium. Der USB-Eingang ist ausschließlich für die Verwendung von WLAN-USB-St...
Wenn der ALL-VPN20 DNS-Anfragen aus dem Internet beantwortet, ist dies ein Sicherheitsproblem und kann z.B. von Hackern für Attacken auf Geräte im Internet missbraucht werden. BERPRFUNG DES MGLICHEN PROBLEMS: Ein PC an einem anderen Internet-Ans...
Um den ALL0305 zur resetten drücken sie den Resetknopf am Injektor des ALL0305 im laufenden Betrieb für mind. 25 Sekunden. Dadurch werden die Werkseinstellungen geladen und der ALL0305 ist wieder unter den Defaultwerten des Handbuchs zu erreichen. In or...
Im Anhang finden Sie eine Hilfestellung zur Konfiguration des ALL1682511-Powerline-Adapters. Attached you will find a guide to configuring the ALL1682511 powerline adapter. Download PDF hier/here [1] erstellt: C.S. Links: ------ [1] http:...
Das Default-Passwort für den Admin-Zugang beim ALL9308/9316 ist 00000000 (8x Null). Umschaltung der Ports per Tastatur geht mit Drücken von: 2-mal kurz hintereinander die "Rollen" (oder Scroll-Lock) Taste gefolgt von der Nummer des gewünschten Po...
Anbei finden Sie die entsprechenden Downloadlinks / Enclosed you will find the download links: Handbuch / Manual : ftp://212.18.29.48/ftp/pub/allnet/wireless/ALL0315N/ALL0315N_UM_DE.pdf [1] Qick Install Guide: ftp://212.18.29.48/ftp/pub/all...
Homeautomation - Hilfestellung für XML - guidance for XML Öffnen Sie den Link. Darunter finden Sie eine Hilfestellung im PDF-Format um XML einzurichten. Bei der Beispielkonfiguration wird ein ALL4500 und ein ALL3418v2 verwendet. Die Anleitung ist de...
Um beim ALL0256N Access Point Quality of Service zu aktivieren, stellen Sie sicher dass folgendes Kastchen im Webinterface angehakt ist: WMM - MODUS To activate the ALL0256N Access Point Quality of Service, make sure that the following boxes are sh...
Wireless - Save/Reload beachten - ALL0358N ALL0558N ALL0258N ALL0258 ALL02860ND ALL02880ND Offnen Sie bitte das PDF zur Hilfestellung / Open the PDF in the link below: DOWNLOAD HIER/HERE [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/allnet/wireless/all02880nd/Hilfestel...
Sollten Probleme beim Konfiguration oder beim laufenden Betrieb mit einem ALL0305 oder einem ALL0305-Bundle auftreten, überprüfen und konfigurieren Sie folgende Einstellungen unter NETZWERK -> FIREWALL: If problems arise with a ALL0305 or a ALL0305 ...
So geben Sie Ihre T-Online Zugangsdaten richtig ein: Folgende Daten werden benötigt: - Anschlusskennung (12-stellig) - T-Online-Nummer (meist 12-stellig) - Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001). - Persönliches T-Online / Telekom Call &...
Mit folgendem Vorgang können Sie die Anbindung der ALL3418v2 per WLAN erreichen: 1. Gerät steht auf FactoryDefault 2. IP-Adresse entsprechend dem AccessPoint/Router konfigurieren. 2. Konfiguration auf Client-Modus 3. Scan nach verfügbaren W...
Sollten Sie einen ALL0237R nutzen und Probleme bei der Authentifizierung angezeigt bekommen, stellen Sie bitte sicher dass Firmware Version: 262.23.1-004 installiert ist. Ansonsten könnte es zu Problemen mit Sonderzeichen (speziell ">">+). Downlo...
Sollte es passieren, dass Sie beim Aufspielen der Firmware "an20150413NSA" eine Fehlermeldung bekommen, dann müssen Sie eine Zwischenschrittfirmware einspielen. Alle Kameras die eine ältere Firmware-Version als "an20120912NSA" (12.09.2012) haben MÜSSEN ...
Gehen Sie auf der Weboberfläche (Werkseinstellung: 192.168.1.1) auf den Reiter System -> LAN Configuration. Anschließend können Sie die IP-Adresse und Subnetz ändern. --- Go to the web interface (default: 192.168.1.1) on the System tab -> LAN ...
Im PDF anbei finden Sie eine deutschsprachige Hilfestellung, um eine WLAN-Verbindung mit den Geräten ALL02880ND/ALL02860ND als AccessPoint und ALL02850N als Client aufzubauen. C.S. ↓ ↓ ↓ HIER KLICKEN ZUM DOWNLOAD [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joer...
Zur Verwendung mit ALLNET IP-Cameras empfehlen wir SD-Karten der Marke SanDisk der Klasse 10. Sollte die SD-Karte nicht sofort nach dem Einstecken den SD-Slot der Kamera erkannt werden, formatieren Sie bitte die Karte an einem PC mit dem "SDFormatte...
Öffnen Sie den Link um eine HIlfestellung aufzurufen, wie Sie eine WDS-Bridge-Verbindung aufbauen. Anzuwenden ist diese für die Modelle ALL0358N / ALL0558N / ALL0258N / ALL0258 / ALL02880ND / ALL02860ND : WDS-BRIDGE HILFESTELLUNG [ftp://212.18.29.48/f...
Öffnen Sie diesen Link um zur Hilfestellung zu gelangen: KLICK MICH [1] _ _ _ _ _ _ Open this link to open the guidance PDF: KLICK ME [2] C.S. Links: ------ [1] http://service.allnet.de/ftp://212.18.29.48/ftp/pub/allnet/wireless/all0305...
Für die Modelle ALL02860ND und ALL02880ND steht ein Firmware-Upgrade auf Version 1.0.3 zur Verfügung. Dieses behebt eine Fehlfunktion des manuellen Reset-Tasters. Bitte laden Sie die Firmware hier und spielen Sie anschließend auf : http://www....
Um VLAN-Pakete über WLAN zu transportieren, konfigurieren Sie die Geräte bitte gemäß der WDS-Bridge-Hilfestellung. Anschließend werden VLAN-Pakete von einem VLAN-fähigen Switch über die WDS-Brücke zum zweiten VLAN-Switch transportiert. Auch mehre...
Bitte betätigen Sie den INIT-Taster, während das Gerät noch stromlos ist. Halten Sie den Taster gedrückt während Sie das Netzteil anschließen bis die LEDs USB 1 & USB 2 beginnen zu blinken. Starten Sie das Gerät anschließend neu indem Sie das Netzteil ...
Sollten Sie Probleme damit haben VDSL-Geräte wie den ALL126AS2 / ALL126AM2 / ALL1268M DSLAM zu konfigurieren, verwenden Sie bitte mehrere verschiedene Browser um das Problem zu lösen. Für Internet Explorer (v8-11) ist möglicherweise der Kompatibiltä...
Gültig für die Geräte ALL02860ND & ALL02880ND. Sollte bei diesen Geräten die Firmware 1.0.2 installiert sein, wird der Reset über den Reset-Taster möglicherweise nicht funktionieren. Sie können alternativ die kostenlose AZ Controller Management Softwa...
Sollten Sie beabsichtigen den ALL0305/ALL0315N zu bestimmten Zeiten neustarten zu wollen, finden Sie unter diesem Link eine entsprechende Hilfestellung: HILFESTELLUNG ALL0305 CRONTAB REBOOT DEUTSCH [1] Diese Hilfestellung ist sowohl beim ALL0305 ...
Sollte sich keine Verbindung zwischen zwei ALL0305 aufbauen, überprüfen Sie bitte die auf dem Gerät installierte Firmware. Diese sehen Sie in der schwarzen Leiste "oben links". Die aktuelle Firmware ist 12.09-RC1. Sollte eine andere Firmware angezeig...
Eine Hilfestellung zum Einrichten des Syslog-Servers beim ALL-HS02530 finden Sie hier hinterlegt: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/allnet/hotspot/all-hs02530/ALL-HS02530_syslog_DE.pdf] C.S.
Um das Erdungskabel des ALL95100 mit einer Steckdose zu verbinden, können Sie zum Beispiel ein Kaltgerätekabel verwenden. Schneiden Sie beim Kaltgerätekabel die Geräteanschlussbuchse ab. Entfernen Sie anschließend die Isolierung und verbinden Sie da...
Im AccessPoint-Modus können Sie unter WIRELESS ADVANCED SETTINGS die maximale Anzahl der Clients bestimmen. Im Auslieferungszustand ist dieser Wert auf das Maximum gesetzt = 127 Clients.
Unter dem Menüpunkt WIZARD SETUP -> BILLING können Sie manuell festlegen, wie lange die Tickets des Hotspot-Printers gültig sind. Sie können für die Taster A / B / C jeweils einen unterschiedlichen Wert festlegen.
Öffnen Sie folgenden Link um zur Kurzanleitung zu gelangen: _Open the following link to get the Quick Start Guide:_ BANANA PI QIG [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Banana_Pi_QIG_CE.pdf] POWER INFORMATION & EQUIPMENT FÜR WEITERE TECHNISCHE HILFE NUT...
Ab Firmware-Version 3.20 ist bei allen aktuellen Home Automation Geräten "ALLNET Remote" installiert. Damit wird die Sensor-Ansteuerung über IP-Adressierung ermöglicht und XML abgelöst. (XML ist aus Kompatibilitätsgründen weiterhin im Webinterface verfü...
Bei längeren Zwei-Draht-Strecken kann es notwendig sein, die Standardkonfiguration zu verändern um ein Synchronisierung zwischen Master und Slave zu ermöglichen. Hier finden Sie eine Übersicht für die Band Plan und Band Profil Konfiguration (zu konf...
Es könnte notwendig sein, dass Ihr Kunde aus Sicherheitsgründen von jedem Ticket eine exakte Kopie behalten will. Das können Sie beim Hotspot-Ticket-Printer ALL-HS02530 folgendermaßen konfigurieren: Gehen Sie auf der Weboberfläche des ALL-HS02530...
Mit der ANZAHL DER SESSIONS regeln Sie das Datenvolumen, das ein einzelner User mit seinem Ticket beanspruchen darf. Sollte ein Nutzer mehrere bandbreitenlastige Anwendungen gleichzeitig ausführen (Downloads, Internetradio, Video-Streaming) kann das daz...
Information zur Verwendung von WLAN-Repeatern oder WLAN-Bridges im Hotspot-WLAN: Wenn Sie einen Repeater auf das vom ALL-HS02530 ausgestrahlte WLAN konfigurieren und anschließend über einen User anmelden, wird die MAC-Adresse des Repeaters als „1 Us...
Folgendes gilt für die neueste Firmware-Version: Bewegen Sie den Mauszeiger in das Sensorfeld, und zwar über den Bereich mit der Bennenung. Der Mauszeiger wird sich zu einem Logo mit vier Pfeilen verändern. Sie können nun die Sensoren beliebig h...
Eine Hilfestellung um einen Neustart nach Zeitschema zu konfigurieren finden Sie hier: HILFESTELLUNG ÖFFEN / OPEN GUIDANCE [1] Links: ------ [1] http://service.allnet.de/ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Hilfestellung_ALL02850N_Neustart_Schedule.p...
Beim ALL95100 sind die Leitungen paarweise gegen Erde mit einem gasgefüllten Überspannungsableiter geschützt. Dieser hat als Nennspannung 90V und schaltet ab 100-110V durch. Der ALL95100 kann also nur auf Leitungen eingesetzt werden, deren Potenzial...
Hier finden Sie eine Anleitung für den Einbau eines Banana Pi in das passende Gehäuse mit der Artikelnummer 111807 : ANLEITUNG GEHÄUSEMONTAGE GUIDANCE HOUSING ASSEMBLY [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/BananaPi/BananaPi_Gehaeusemontage.pdf] FÜR WEITERE TECH...
Sollten Sie ein Update von einem Support-Mitarbeiter zugeschickt bekommen haben, können Sie dieses wie folgt aufspielen: Weboberfläche-> Einstellungen -> Konfiguration -> Update Einstellungen Gültig für alle Home Automation Geräte ; u.a. ALL3073,...
Der Resettaster des ALL2255 befindet sich neben dem RJ45-Port. Drücken Sie diesen für 30 Sekunden um einen Reset in den Auslieferungszustand zu bewirken.
Betrifft folgende Geräte: ALL4500 / 5000, ALL3073 /3075V2/ 3075V3, ALL3500 / 3505, ALL4076 / 4076, ALL3418V2, ALL3692 , ALL3690 / 3691 Ab Firmware 3.20 ist die automatische Scanfunktion per Default ausgeschaltet, um Systemressourcen zu schonen. In ein...
Für Arduino-Artikel bieten wir keinen technischen Support an. In folgenden Foren finden Sie Hilfe bei technischen Fragen: http://forum.arduino.cc/ [http://forum.arduino.cc/] http://www.arduinoforum.de/ [http://www.arduinoforum.de/] http://www.ardu...
Frage: Sind die Geräte der aktuellen Home Automation - Serie SNMP-fähig? Antwort: Nein. Die einzige Ausnahme stellt der inzwischen nicht mehr verfügbare ALL4000v2.
Diese Hilfestellung ist für die Einrichtung der Impulssteuerung bei oben genannten Geräten vorgesehen. H I L F E S T E L L U N G [1] Die Firmware 3.20 wird für folgende Geräte verfügbar sein: ALL4500 / 5000, ALL3073 /3075V2/ 3075V3, ALL3500 / ...
MERKBLATT ANNEX-VARIANTEN Diese Merkhilfe dient zur Unterscheidung der gebräuchlichen Annex-Varianten: *************************************** Annex B : DSL + ISDN/POTS Annex J : splitterloser DSL-Anschluss (IP-basierte Telefonie)
MERKBLATT ANNEX-VARIANTEN Diese Merkhilfe dient zur Unterscheidung der gebräuchlichen Annex-Varianten: **************************************** Annex B : DSL + ISDN/POTS Annex J : splitterloser DSL-Anschluss (IP-basierte Telefonie)
Eine Hilfestellung für diesen Vorgang finden Sie hier: H I L F E S T E L L U N G - O P E N G U I D A N C E [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL02400_LAN_WAN.pdf]
Sollte Sie Probleme haben, Ihre ALLNET Access Points über die ALLNET Zone Controller-Software zu finden, beachten Sie bitte folgendes: - Stellen Sie ihre Netzwerkkarte auf DHCP ein. - Wenn Sie eine statische IP-Adressierung verwenden, sollte unbe...
Die Login-Page, die dem Kunden angezeigt wird wenn er zur Eingabe seines Ticket aufgefordert wird, kann unter ADVANCED SETUP -> SYSTEM -> CUSTOMIZATION bearbeitet werden:
Klicken Sie auf den Link um die Hilfestellung aufzurufen : HILFESTELLUNG ÖFFNEN / OPEN HELP GUIDANCE HERE [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Hifestellung_AP-ClientBridge_ALL02880ND_ALL0558N_ALL0358N.pdf]
Um einen manuellen Reset auf Werkszustand herzustellen, verbinden Sie Port 1 mit Port 2 und erzeugen dadurch einen Loop. Starten Sie den Switch anschließend neu. Wenn die LED von Port 1 & 2 aufleuchten, können Sie das Patchkabel aus den Ports entfernen....
Klicken Sie hier zum Öffnen der Hilfestellung / Open the link to see the guidance: Hilfestellung öffnen / open guidance [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL02850N_WDS_Bridge_Hilfestellung.pdf]
Für die Geräte ALL3073 / ALL4075 / ALL4076 Rufen Sie diese Seite auf um das Update herunterzuladen: http://update.allnetnetworks.com/v2_to_v3/#wichtige-infos [http://update.allnetnetworks.com/v2_to_v3/#wichtige-infos]
Im Hotspot-Printer ALL-HS02530 ist es möglich eine MAC-Adresse als Passthrough zu deklarieren. Das eingetragene Gerät muss sich in diesem Fall nicht mehr über das Ticketsystem anmelden. Dieses Feature erleichtert für Administratoren die Verwaltung des...
Sollte bei dem Gerät ALL168211 die Konfiguration mit dem Software Utility nicht möglich sein, können Sie mit folgender Methode dennoch eine WLAN-Verbindung aufbauen: >>>>>>>>> DOWNLOAD HILFESTELLUNG / DOWNLOAD GUIDANCE [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/...
Bitte folgen Sie dieser Hilfestellung um den Bon-Ausdruck kundenspezifisch anzupassen: Hilfestellung öffnen [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL-HS02530_Bon-Ausdruck_anpassen.pdf]
Wenn Sie einen PC als Router und das ALL126AS2 als Modem verwenden wollen, müssen Sie auf Ihrer Netzwerkkarte das passende VLAN-Tag vergeben. Anbei finden Sie eine Hilfestellung um einen VLAN-Tag auf einer Netzwerkkarte zu konfigurieren. Allerdings unte...
Klicken Sie auf folgenden Link für die Hilfestellung: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL02850N_Access_Point.pdf]
Öffnen Sie hier die Hilfestellung: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Hifestellung_WDS_Bridge_ALL-WAP0305AC_ALL-WAP02860AC.pdf] Zutreffend für folgende Geräte: ALL-WAP0305AC / ALL-WAP02860AC
Unter folgendem Link finden Sie eine Hilfestellung, wie Sie das ALL-BM100VDSL2V / ALL126AS3 konfigurieren müssen damit es mit ADSL synchronisiert. ACHTUNG: EINIGE PROVIDER (Z.B. VODAFONE) ERFORDERN EVENTUELL ANDERE VPI/VCI-WERTE, Z.B. 8/35 BEI ÄLTEREN V...
Konfigurieren Sie im Webinterface des ALL126AM2 (IP: 192.168.16.249 PW: admin) unter VDSL2 -> PROFILE CONFIG und wählen eine der folgenden Profil-Konfigurationen. Bestätigen Sie mit APPLY. PROFILE 30A & BANDPLAN ANNEX A M1_EU32 ->> bis zu etwa 500 Meter...
DAS JSON Ausgabeformat ist ab der FW 3.20 neben dem XML-Format und ab der FW 4.xx.xxx einzig implementiert um eine Fernschaltung via Kommando zu ermöglichen. Beispielhaft an der ALL3073WLAN ist das für alle MSR Geräte geeignet. Download unter: http://...
Folgen Sie den Anweisungen der Hilfestellung: H I L F E S T E L L U N G___ Ö F F N E N [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Repeater_ALL02880ND_ALL02860ND.pdf]
ALL-HS02530: Kunden können sich die verbleibende Zeit Ihres Tickets anzeigen lassen, indem in der Browserzeile die Adresse 1.1.1.1/INFO eingegeben wird.
Um den ALL-VPN10 als AP am ALL0360 nutzen zu können, benötigen Sie die Firmware-Version 1.0.0.8 Bitte fordern Sie diese Firmware unter support@allnet.de an. Unter folgendem Link finden Sie eine Hilfestellung zur Konfiguration: H I L F E S T E L L U ...
Dies ist direkt über die Berechnungsfunktion beim jeweiligen Sensor einzustellen: 0. dafür sorgen, daß kein Strom durch den zu messenden Leiter fließt 1. angezeigten Wert (z.B. 1.23 A) merken 2. Schraubenschlüssel->Berechnungsfunktionen: Enabled u...
Wenn beim ALL-HS02530 die Anzeige "maximale Ticketanzahl erreicht" erscheint, wurde das Limit von 50 erstellten Tickets erreicht. Wie viele User zu diesem Zeitpunkt tatsächlich online sind spielt keine Rolle. Das geräte-interne Limit beträgt 50 aktiv od...
Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist folgende: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Hilfestellung_VDSL2_vlan_pppoe_fw.pdf]
Im Webinterface des ALL-WR2901-4G finden Sie folgende Konfigurationsmöglichkeiten für DDNS:
Ab Patch 1061 sind manche Reiter im Eigenschaftenbereich der Sensoren/Aktoren erst nach Aktivierung der Expertenansicht unter: Konfiguration>Geräte Einstellung sichtbar. Since Patch 1061, a few tabs are not longer displayed in default settings. To make ...
Bei den Geräten ALL02880ND / ALL02860ND darf das Admin-Passwort MAXIMAL 12 ZEICHEN betragen. Ein längeres Passwort ist aus technischen Gründen nicht möglich. Konfigurieren können Sie das Admin-Passwort unter Management -> Administration. Bestätigen ...
Navigieren Sie zu System -> Firmware Upgrade. Dort wird Ihnen die Runtime Version angezeigt. Entscheidend ist die Jahreszahl am Ende der Versionsnummer.
Bei sämtlichen optischen Netzwerkverbindungen ist es wichtig, dass auf einer Seite die Sende- und Empfangsfaser vertauscht werden, ansonsten kommt kein Link zustande. Schema: TX RX | | | | / X / | | | | TX RX
Öffnen Sie bitte folgenden Link um die Hilfestellung zu laden: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Hifestellung_WDS_Bridge_ALL-WAP02880AC.pdf]
Wenn Sie Ihren 3G/4G-Router aus der Ferne nicht erreichen können, kann dies daran liegen, dass Ihr Gerät eine private IP-Adresse (10.X.X.X) zugewiesen bekommen hat. Die momentan zugewiesene Adresse können Sie auf der Weboberfläche des Geräts unter "WAN Si...
Wenn Sie einen USB-Stick oder USB-Festplatte am ALL-WR0500AC anschließen wollen, müssen Sie das Speichermedium zuvor auf FAT32 formatieren. Bitte nutzen Sie dazu unbedingt das kostenlose Programm "SD FORMATTER [https://www.google.de/search?q=sd+formatte...
Bitte überprüfen Sie ob unter EXPERTENMODUS -> NETZWERK -> LAN der DHCP-Server für die WLAN-Schnittstelle aktiviert ist. Dieses Häkchen muss gesetzt sein, damit WLAN-Geräte ein gültige IP-Adresse bekommen und sich mit dem Internet verbinden können. Z...
Unter ADVANCED SETUP -> SECURITY -> FILTERING können Sie diverse Filter konfigurieren. Unter anderem ist es möglich komplette Subnetzbereiche zu sperren. Aktivieren Sie dazu Filtering mit ENABLE und bestätigen Sie mit APPLY. Anschließend können Sie de...
IN DIESEM EINTRAG WIRD ERKLÄRT, WIE ANSTATT EINER TICKETVERWALTUNG EIN NUTZUNGSVERTRAG GENUTZT WERDEN KANN. Im Gegensatz zur Ticketverwaltung kann dieser Zugang allerdings nicht zeitlich begrenzt werden. Navigieren Sie zu ADVANCED SETUP -> AUTHENTICATI...
Hier erfahren Sie wie Sie die Website ändern können, auf die Clients nach erfolgreicher Anmeldung im System weitergeleitet werden. Navigieren Sie dazu im Webinterface zu ADVANCED SETUP -> SYSTEM -> PORTAL PAGE. Verändern Sie den eingetragenen Link zu ...
Wenn die Synchronisation am ADSL/VDSL-Anschluss mit dem ALL-WR0500AC nicht gelingt, vollziehen Sie bitte ein Update auf die neueste Firmware-Version. Die Datei können Sie hier herunterladen: LINK [http://www.allnet.de/nc/de/allnet-brand/downloads/treibe...
Wenn das ALL126AS3 zwar synchron ist, aber fünf Minuten lang keine Verbindung zustande kommt, liegt dies mit größter Wahrscheinlichkeit an dem integriertem MAC-Timeout. Dieses bestimmt, wie lange die Einträge in der MAC-Adress-Tabelle gültig sind. Wenn ...
Wenn bei einer WDS-Verbindung eine Seite eine deutlich bessere Datenrate aufzeigt als die Gegenseite, überprüfen Sie bitte Ihre Konfiguration. Unter NETWORK -> WIRELESS sollte der "Green" Mode deaktiviert werden. Zusätzlich empfehlen wir unter TRANSMI...
Hier finden Sie die Funktion der Dip-Schalter 2-4 aufgelistet. Sollten Störungen auf der Leitung auftreten können Sie mit diesen Schaltern versuchen die Problematik zu lösen.
Das Admin-Konto kann bei den Switchen ALL-SG8316M/ALL-SG8324M/ALL-SG8208M nicht gelöscht werden. Folgend ist beschrieben wie Sie das Admin-Passwort neu konfigurieren: Navigieren Sie zu MAINTENANCE > ACCOUNT MANAGER und tragen den Namen ADMIN als USER ...
Bitte gehen Sie nach folgender Hilfestellung vor: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL-WR02400N_VLAN_ADSL.pdf]
H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/vlan_overlapping_all_sg_84xx.pdf]
Bei Windows 10 kann es zu dem Verhalten kommen, dass Windows den Stick ALL-WA1200AC als "Xbox Wireless Adapter" installiert. In diesem Fall wird dem Stick der falsche Treiber zugeordnet und dieser kann sich mit keinem WLAN-Netz verbinden. Bitte gehen ...
Eine Hilfestellung finden Sie hier: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL126AS3_Router_VDSL.pdf]
1) -> 2,4G oder 5G WIRELESS / WIRELESS NETWORK öffnen -> SSID auswählen -> über den Button EDIT Verschlüsselung konfigurieren (WPA2-AES wird empfohlen) -> Speichern mit ACCEPT 2) -> MANAGEMENT / MANAGEMENT VLAN öffnen -> zuvor konfigurierte SSID wählen -...
Folgende Switche aus unsererm Sortiment sind mit UPNP kompatibel (Stand Januar 2016) : ALL-SG8828M-10G ALL-SG8826MX-10G ALL-SG8950M ALL8926WMP ALL-SG8826PMX-10G ALL-SG8950PM Zur Konfiguration von UPNP öffnen Sie bitte das das verlinkte Handbuch ...
Hier finden Sie eine Hilfestellung zur Bridge Modem-Konfiguration beim ALL-WR02400N . HILFESTELLUNG ÖFFNEN [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/ALL-WR02400N-Bridge_Modem_Konfiguration.pdf]
Um den den ALL1682511v2 in den Werkszustand zu resetten muss der Reset-Taster (WPS-Taster) für EXAKT 5 Sekunden gedrückt werden. Die Zeit von 5 Sekunden muss sehr genau eingehalten werden, ansonsten wird der Reset nicht vollzogen. Danach ist das Gerät...
Konfiguration > Geräte Einstellungen > Expertenansicht aktivieren Jeder Sensor/Tacho hat einen blauen Rahmen > mit der Maus in die rechte untere Ecke dieses Rahmens gehen > Schraubenschlüsselsymbol blendet ein > draufklicken > Reiter Berechnung wählen >...
Navigieren Sie zu EXPERTENMODUS -> ANWENDUNG -> DDNS Dort können Sie einen der folgendem Anbieter wählen:
Um den ALL-WR0500AC am ADSL-BNG-Anschluss betreiben zu können, upgraden Sie bitte das Gerät auf Firmware-Version 007. Die Firmware finden Sie hier : ALLNET DOWNLOADCENTER [http://www.allnet.de/nc/de/allnet-brand/downloads/treiber-firmware/download/115...
Bitte beachten: Bei dem Switch ALL-SG8308M und ALL-SG810PM werden beim Ausführen des Factory Reset über das Webinterface alle Daten mit Ausnahme der konfigurierten IP-Adresse zurück gesetzt. Sollte das Gerät auf DHCP konfiguriert worden sein, dann wir...
Navigieren Sie bitte im Webinterface zu NETWORK -> NETWORK CONNECTION . Dort können Sie bei WAN SETTING auswählen ob Sie einen oder zwei WAN-Ports benutzen wollen. Wenn "1" ausgewählt wird verändert sich Port 4 zum LAN-Port. Wenn "2" ausgewählt wird v...
Unter folgendem Link finden Sie eine ausführliche Hilfestellung zu diesem Vorgang : HILFESTELLUNG ÖFFNEN [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/BM100+126AS3_Bridge+VLAN.pdf]
Unter FUNKTIONEN -> AKTIONEN finden Sie die Möglichkeit, die manuellen Taster zu aktivieren oder zu deaktiveren. Sollte Ihnen der Menüpunkt "BUTTON X TOGGLE OUT X" nicht angezeigt werden, vollziehen Sie bitte einen Reset auf Werkseinstellungen.
Bitte öffnen Sie folgende Hilfestellung: HILFESTELLUNG 1 [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Win10_Sprache_installieren_Weg1.pdf] Sollte diese Methode nicht funktionieren, probieren Sie bitte diesen alternativen Weg : HILFESTELLUNG 2 [ftp://212.18.29.48/f...
Navigieren Sie im Webinterface auf den Bereich EXPERTENMODUS > ANWENDUNG > NAT > PORT FORWARDING CONFIGURATION Wählen Sie nun die "Kundenspezifische Applikation" aus und generieren Sie eine Portweiterleitung für den Port 53 auf eine freie, im Netzwerk ni...
Bitte öffnen Sie folgende Hilfestellung: H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Switch_SG8324_NTP.pdf] Bitte beachten Sie zusätzlich: Der Konfigurationspunkt wird nach der Konfiguration von Enable auf Disable zurückspringen, die...
Wenn beim Modell ALL02860ND oder ALL02880ND ein WLAN-Modul deaktiviert werden soll, kann dies über die SCHEDULE-Funktion konfiguriert werden. Navigieren Sie dazu zum Punkt MANAGEMENT -> SCHEDULE Aktivieren Sie die Funktion mit ENABLE Vergeben Sie ei...
Klicken Sie hier für die Hilfestellung : H I L F E S T E L L U N G [ftp://212.18.29.48/ftp/pub/joerg/Zeitgesteuerter_Neustart_WAP0288x.pdf]
Most popular articles 
 
Newest articles