Knowledgebase: ALLNET Produkte
VDSL2 - Parameter für EWEtel
Posted by on 30 September 2013 03:28 PM

Bei EWEtel kann man die gleichen Parameter verwenden, wie bei T-Online.

ALL126AS2:

  • Profile 17a (wird automatisch erkannt)
  • Tone-Mode B43 (manuell aktivieren)
  • POTS-Filter (manuell aktivieren)
  • danach Line auf "activate" stellen und "Apply" auswählen.

Mit diesen Einstellungen sollte man bereits einen VDSL2-Link bekommen.

Im nachgeschalteten Router muss dann das VLAN-Tag "2011" eingestellt werden, sonst klappt der Login mit den Zugangsdaten nicht.

Das ALL126AS2 arbeitet nur als Modem, nicht als Router !!

 

ALL126AS3:

wird im Moment nur im Router-Modus unterstützt, man muss VLAN-Tag "2011" auf der WAN-Seite konfigurieren und die PPPoE-Daten eintragen. Alle VDSL2-Parameter werden vom Modem automatisch erkannt.

Der reine Modem-Betrieb geht z.Zt. (10/2013) noch nicht, da der Lantiq-Treiber hier noch einen Bug hat an dem Lantiq gerade arbeitet. Freigabe erfolgt also erst, wenn der Treiber erfolgreich getestet wurde. Bitte ggfs. nachfragen, ob das schon gelöst ist !

 

 

 

 

ALL500VDSL2:

Einstellung wie bei Telekom-Anschluss. Im Bridge-Mode werden alle VDSL2-Parameter automatisch erkannt, sobald man die Schnitstelle aktiviert hat (siehe normale Installationsanleitung des ALL500VDSL2).

Im Router-Modus müssen die PPPoE-Zugangsdaten eingetragen werden und VLAN-Tag "2011" wird im WAN-Anschluss konfiguriert.

 

erstellt: Jörg Wagenlehner


Comments (0)
Post a new comment
 
 
Angezeigter Name:
Email:
Comments:
CAPTCHA Verification 
 
Bitte geben Sie den Text, welchen Sie im Bild sehen, in die Textzeile ein.